Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Ein Spielplatz für Höfen

| 2 Kommentare

Höfen braucht einen Spielplatz! Im Stadtteil wird schon seit vielen Jahren nach einer geeigneten Fläche gesucht, auf der sich die Kinder austoben und miteinander spielen können. Gerade für die Altersklasse von drei bis acht Jahren braucht es ein Angebot.

Deshalb mache ich mich zusammen mit dem Stadtratskandidaten Kevin Kienle, der selbst in Höfen wohnt, dafür stark, die Fläche an der Ecke Höfener Straße / Eduardstraße aufzuwerten. Dort wächst seit Jahren nur Unkraut. Außerdem wird dort ziemlich viel Müll hingeschmissen. Die zentrale Lage wäre für einen Spielplatz gut geeignet.

Die Fläche befindet sich im städtischen Eigentum und soll zusammen mit einem Nachbargrundstück durch die städtische wbg entwickelt werden. Ein Gesamtkonzept macht Sinn. Es wäre allerdings wünschenswert, dass das zeitnah angegangen wird. Ich habe die wbg gebeten, die Spielplatz-Idee auf jeden Fall mitzudenken. In einer wachsenden Stadt ist es wichtig, auch die Bedürfnisse der Kleinsten und Familien mitzudenken. Und in Höfen gibt es hier definitiv Nachholbedarf.

Autor: Thorsten

führt seit 2020 die SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.