Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Die Testwelle kommt

| Keine Kommentare

Schon seit einiger Zeit wird im Rathaus an der stehenden Welle für unsere Surfer gearbeitet. Zuletzt hatte ich noch einmal die Unterstützung der SPD deutlich gemacht und vor allem einen Standort am Wöhrder Talübergang ins Gespräch gebracht.

Leider haben das staatliche Wasserwirtschaftsamt und städtische Umweltamt nun mitgeteilt: „Die bisherige Prüfung und Bewertung ergab, dass die Standorte an der Pegnitz im Bereich der Adenauerbrücke und der Ludwig-Erhard-Brücke wegen der nicht ausreichenden erforderlichen Wassermengen sowie auf Grund konkreter Planungen zur „Wasserwelt Wöhrder See“ nicht weiter verfolgt werden.“

Erfreulich ist aber, dass nun zwei potentielle Standorte an der Theodor-Heuss-Brücke (Pegnitz) und am Kraftwerk Franken 1 (Rednitz) in Gebersdorf geprüft werden. Die Surfer sollen dabei frühzeitig in den Planungs- und Abstimmungsprozess eingebunden werden. Und das Erfreulichste daran: Es gibt eine Testwelle. Durch einen provisorischen Einbau in der Pegnitz im Bereich Theodor-Heuss-Brücke soll in der Praxis erprobt werden, ob und wie das mit der Welle klappen kann. Wir sind gespannt.

Autor: Thorsten

führt seit 2020 die SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.