Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

pink and yellow wall paint
pink and yellow wall paint

Trotz Aus bei Kulturhauptstadt-Wettbewerb: Nürnberg verfolgt Projekte weiter

| Keine Kommentare

Schade. Schade. Schade. Der Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 geht nach Chemnitz. Unser Bewerbungsbuch war gut und voller spannender Projekte. Der bisherige Bewerbungsprozess hat uns in Nürnberg in vielen Fragen der Stadtentwicklung weitergebracht. Nun müssen wir schauen, wie wir auf dieser wertvollen Arbeit aufbauen können und Kunst und Kultur weiter fördern können.

Für uns in der SPD ist es wichtig, dass die Kulturschaffenden und ihre Einrichtungen jetzt existenzgesichert durch die Pandemiezeit kommen. Dafür brauchen sie staatliche Unterstützung. Auf ihrem Engagement und ihrer Leistung baute unsere Bewerbung auf. Auch ohne den Titel muss ihnen jetzt unsere ganz besondere Aufmerksamkeit und konkrete Unterstützung gelten. Kunst und Kultur leisten einen wesentlichen Beitrag für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt, Fortschritt und Innovation. Und das muss auch so bleiben. Bei aller Enttäuschung: Kopf hoch und weiterkämpfen für eine bunte Kulturlandschaft.

Autor: Thorsten

führt seit 2020 die SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.