Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis

| Keine Kommentare

Es ist zu begrüßen, dass sich die Staatsregierung an der Finanzierung eines 365-Euro-Jahrestickets für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende in der Region beteiligen will. Ganz grundsätzlich fordern wir aber, dass alle Schülerinnen und Schüler mindestens bis zur 10. Klasse eine kostenlose Fahrkarte erhalten. Derzeit sind Kinder freier Schulen und solche mit einem Schulweg kürzer als drei Kilometer außen vor. Das wäre ein gerechter und wichtiger Schritt, um Familien zu entlasten und Kindern mehr Mobilität zu ermöglichen.

Die Stadt Nürnberg hat im Zuge der letzten Tarifreform mit dem Schülerticket bereits ein günstig(er)es Angebot für Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis einschließlich der 10. Klasse zum Preis von 27,40 Euro pro Monat geschaffen.

Die SPD-Stadtratsfraktion hatte sich zudem seit längerer Zeit dafür stark gemacht, in Nürnberg ein Azubi-Ticket für den Nahverkehr einzuführen. Wer eine berufliche Ausbildung macht, hat keinen dicken Geldbeutel. Deswegen wollen wir auch Auszubildenden ein rabattiertes Angebot machen, damit sie in die Berufsschule und in ihre Betriebe kommen. Jetzt zeichnet sich eine gute Lösung ab.

Thorsten

Autor: Thorsten

kandidiert 2020 als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.