Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Weichenstellung Richtung Zukunftscampus

| Keine Kommentare

Das ehemalige Südbahnhof-Areal an der Brunecker Straße ist mit rund 90 Hektar eines der größten Entwicklungsgebiete Nürnbergs. Dort wird unter anderem die neue Technische Universität errichten werden.

Der neue Stadtteil wird in vielerlei zukunftsweisend. Mit viel Grün und einem modernen Mobilitätskonzept werden wir neue Maßstäbe setzen. Autos werden dort eine untergeordnete Rolle spielen.

Im städtischen Verkehrsausschuss am Donnerstag werden nun die Weichen Richtung Zukunftscampus gestellt und ein Grundsatzbeschluss getroffen: Die Linie 7 wird verlängert und zwischen Zoll und Z-Bau hindurchgeführt werden. Von dort geht es über den geplanten Campus zur U-Bahn-Station Bauernfeind und zum neuen Standort der Bertolt-Brecht-Schule an der Karl-Schönleben-Straße. Geht es nach dem Sozialdemokraten im Rathaus, würde die Straßenbahn irgendwann sogar bis zum Südklinikum verlängert werden. Geplant ist zudem ein zusätzlicher Halt der U-Bahn-Linie 1, die den neuen Campus tangiert.

Die neue Technische Universität ist eine einmalige Chance, den Forschungs- und Wissenschaftsstandort Nürnberg nach vorne zu bringen und in die internationale Spitzenliga aufzuschließen. Vielleicht gibt es in Nürnberg eines Tages dann sogar eine Nobelpreisträgerin oder einen -preisträger.

Thorsten

Autor: Thorsten

ist seit 2008 Stadtrat in Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.