Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Der Krichentag kommt 2023 nach Nürnberg

| Keine Kommentare

Der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag wird 2023 vom 7. bis zum 11. Juni in Nürnberg stattfinden. Das Präsidium des Kirchentages nahm in seiner Sitzung am Wochenende die Einladung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), der Stadt Nürnberg und des Freistaates Bayern an.

Wir freuen uns, dass der Kirchentag damit zum zweiten Mal nach 1979 wieder in Nürnberg stattfinden wird. Der Kirchentag geht über rein innerkirchliche Fragestellungen hinaus und bietet ein wichtiges Forum für Diskussionen zu gesellschaftspolitischen Themen. Gleichzeitig ist er aber auch ein fröhliches Fest und ermöglicht Begegnungen und Dialoge zwischen Menschen. Und er könnte natürlich zu einer kleinen logistischen Generalprobe für unser anvisiertes Kulturhauptstadtjahr 2025 werden. Nürnberg hat gute Erfahrungen als Gastgeberin für bundesweit relevante Veranstaltungen. Derzeit wird von städtischer aber auch privater Seite viel in den Ausbau der Infrastruktur, z.B. in den Nahverkehr, in die Messe, Schulen, Straßen, den Konzertsaal oder auch in die Hotels investiert. Diese Maßnahmen zielen zwar auf den Erhalt und Ausbau der lebens- und liebenswerten Stadt und des Wirtschaftsstandortes Nürnberg, sie werden uns aber auch bei der Organisation des Großevents zugutekommen.

Thorsten

Autor: Thorsten

kandidiert 2020 als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.