Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Stadt Nürnberg soll Vorbildrolle bei Befristungen übernehmen

| Keine Kommentare

Noch immer gibt es in Deutschland zu viele befristete Beschäftigungsverhältnisse. Die Betroffenen und ihre Familien leiden in vielerlei Hinsicht unter den damit einhergehenden Job- und Lebensperspektiven. Gerade der öffentliche Dienst sollte deshalb mit gutem Beispiel vorangehen und die bisherige Einstellungspraxis kritisch hinterfragen.

Ich sehe ein, dass gerade bei der Stadt Stellen aufgrund von Projekt- bzw. Drittmittelfinanzierung nur zeitlich begrenzt geschaffen werden können. Dies bedeute aber nicht, dass auch die Verträge der dafür eingestellten Personen befristet werden müssen. In einer Stadtverwaltung mit über 10.000 Beschäftigten gibt es bei einer entsprechenden und vorausschauenden Personalplanung auch anderweitige Einsatzmöglichkeiten.

In einem Rathaus-Antrag fordere ich deshalb einen Bericht der Stadtverwaltung zu Befristungen und fordere sicherzustellen, dass wirklich nur in Ausnahmefällen befristete Arbeitsverträge bei der Stadt geschlossen werden.

Thorsten

Autor: Thorsten

ist seit 2008 Stadtrat in Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.