Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Mehr Verkehr im Nürnberger Süden?

| Keine Kommentare

Als Nürnberger SPD haben wir unsere ablehnende Haltung gegenüber einer Ortsumgehung Stein, die im Nürnberger Hafenkreisel enden würde, bekräftigt. Das bringt mehr Verkehr in den Nürnberger Süden. Das Projekt ist alles andere als wegweisend und wird von uns abgelehnt.

Das Vorhaben, das von der bayerischen Staatsregierung leider ohne die Stadt Nürnberg vorangetrieben wurde, soll deswegen aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen werden. Die 130 Millionen Euro Baukosten sollte man lieber in die Verlängerung der U-Bahn nach Stein als einen Straßentunnel investieren!

Der Diesel-Skandal unterstreicht einmal mehr, wie wichtig der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel für die lebens- und Luftqualität in unseren Städten ist. Wir sollten den Verkehr nicht auch noch in die Stadt ziehen sondern vielmehr Alternativen zum Umsteigen anbieten. Eine gemeinsame Studie der Städte Nürnberg und Stein sowie des Landkreises Fürth wäre deshalb gut. Diese soll alle Verkehrsträger für den Korridor miteinander untersuchen. Bisherige Studien trennen motorisierten Individualverkehr und öffentlichen Personennahverkehr. Mit diesem integrierten und innovativen Ansatz würden wir fachliches Neuland betreten. Leider tritt hier der Freistaat mehr als Bremser denn als Beschleuniger in Erscheinung. Aber wir bleiben hartnäckig.

Thorsten

Autor: Thorsten

kandidiert 2020 als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.