Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Verkehrssituation in Schnepfenreuth

| Keine Kommentare

Die Bürgerinnen und Bürger in Schnepfenreuth klagen über den vergleichsweise hohen Anteil an Durchgangsverkehr. Zudem wurde zuletzt bei einem Ortstermin mit Fraktionsvertretern von SPD und CSU deutlich, dass die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen auffallend häufig nicht eingehalten werden. Es ist deshalb zielführend vor Ort sowohl durch Beschilderung als auch bauliche Maßnahmen den Verkehr zu entschleunigen und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Vor diesem Hintergrund haben SPD und CSU einen gemeinsamen Antrag im Rathaus eingereicht, damit die Bodenmarkierungen sowohl auf den westlichen als auf den östlichen Einfahrten in die Zone 30 erneuert werden. Zudem
soll für eine verbesserte Beschilderung der Zone 30 gesorgt werden, u.a. am Ausgang des Parkhauses in der Walter-Braun-Straße, um die Autofahrer an die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung zu erinnern. Eine kurze Fahrbahnverengung in der westlichen Steinfeldstraße, um den Verkehr zu entschleunigen, soll überdies überprüft werden. Der Zugang des Landwirtschaftsverkehrs zu den Ackerflächen ist dabei sicherzustellen.

Autor: Thorsten

führt seit 2020 die SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.