Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Anregungen für Spielplatz und aufgewertete Dorfmitte in Buch

| Keine Kommentare

Im Stadtteil Buch tut sich einiges. Durch Veränderungen bei den Lärmschutzzonen ergibt sich nun die Möglichkeit, das Bauen im Dorf etwas leichter zu gestalten und wegen der wegfallenden Restriktionen vielleicht sogar Bauland für die jungen Familien im Dorf auszuweisen. Auf unsere SPD-Einladung stellte Baureferent Daniel Ulrich den Bürgerinnen und Bürgern bereits das weitere Verfahren vor. Buch kann einige stadtentwicklerische Impulse gut gebrauchen. Ich bin froh, dass der Stadtrat auch für einen Neubau des Feuerwehrhauses die entsprechende Finanzierung zugesagt hat und das Projekt nun zeitnah angepackt wird.
Im Rahmen der Diskussion kam erneut der Wunsch nach einem Spielplatz auf. Nun habe ich die Stadtverwaltung aufgefordert die umliegenden Flächen beim Feuerwehrhaus für eine Errichtung in Betracht zu ziehen und um eine entsprechende Prüfung gebeten. Zudem gibt es in Buch derzeit keine richtige Dorfmitte oder einen kleinen Platz mit Aufenthaltsqualität. Der Neubau des Feuerwehrhauses wäre deshalb eine gute Möglichkeit, das Umfeld dort gänzlich neu zu gestalten und mit etwas Grün und Sitzmöglichkeiten aufzuwerten.
 
Thorsten

Autor: Thorsten

kandidiert 2020 als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.