Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Stadt-Umland-Bahn im Aufwind

| Keine Kommentare

Das Jahr beginnt in Sachen Stadt-Umland-Bahn mit guten Nachrichten. Siemens drückt bei seiner Entscheidung für einen neuen Firmencampus in Erlangen auf die Tube. Laut Medienberichten soll noch dieses Jahr eine verbindliche Entscheidung fallen, ob 500 Millionen Euro in das Gelände zwischen Bruck und der Innenstadt investiert werden.
Verknüpft mit dem Projekt ist auch die Stadt-Umland-Bahn. Ohne StUB kein Campus. Darauf laufen die Äußerungen von Siemens eigentlich hinaus. Die in Aussicht gestellte Siemens-Investition führt deshalb scheinbar auch bei der amtierenden Erlanger Stadtspitze zu einem Umdenken. Ein klares Bekenntnis für das Straßenbahnprojekt ist deshalb in den nächsten Monaten notwendig. In meinen Augen wäre das ein wichtiges Signal, um der Planung und Klärung der Finanzierung einen spürbaren Schwung zu geben.

Neben dem Blick in die Nachbarstadt richten sich unsere Augen aber auch gespannt nach Berlin. Es ist jetzt höchste Eisenbahn, dass der Bund die Förderkriterien und -mittel für ÖPNV-Projekte neu regelt. Ich gehe fest davon aus, dass sich die neue Bundesregierung ihrer Verantwortung für die Infrastruktur bewusst ist und die Kommunen kräftig bei der Finanzierung unterstützen wird.

Thorsten

Autor: Thorsten

kandidiert 2020 als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.