Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

Mercedes-Areal in Thon – gute Lösung in Sicht

| 2 Kommentare

Nachdem die Mercedes-Benz-Niederlassung auf das Milchhofareal gezogen ist, kann der alte Standort in der Wilhelmshavener Straße in Thon einer neuen Nutzung zugeführt werden. Die SPD-Stadtratsfraktion hat sich frühzeitig gegen die Ansiedlungswünsche von Discountern gewehrt und eine verdichtete Wohnbebauung gefordert. Aus verkehrlicher Sicht wäre ein Discounter mit vielen Problemen verbunden gewesen. Deswegen haben wir uns für eine Wohnbebauung mit spürbar mehr Grün stark gemacht. Die 1,3 Hektar große Fläche ist derzeit komplett versiegelt und besitzt leider keinen Grünbestand.

Wir freuen uns, dass der Grundstückseigentümer auf Anraten des Baukunstbeirats ein städtebauliches Gutachterverfahren durchgeführt hat, welches zu einem deutlich besseren Ergebnis gegenüber der bisherigen Planung geführt hat.

Die aktuellen Planungen entsprechen damit den Wünschen der SPD und runden das bestehende Wohnquartier ab. Durch die geplante Straßenbahn bis Buch ist das Wohngebiet dann optimal an das ÖPNV-Netz angeschlossen und lädt dazu ein, das Auto stehen zu lassen. Leider ist schon jetzt die Verkehrsbelastung bedingt durch die angrenzende Erlanger Straße und den Marktkauf so hoch, dass aktive und passive Lärmschutzmaßnahmen notwendig sind, um gesunde Wohnverhältnisse zu gewährleisten. Die Fortführung der begrünten Lärmschutzwand ist sicherlich die beste Lösung zur Lärmminderung.

Der Stadtplanungsausschuss am 21.02.2013 leitet für das Projekt eine Öffentlichkeitsbeteiligung ein. Die entsprechenden Unterlagen bzw. Planungen können dann von Interessierten und Betroffenen bei der Stadt Nürnberg eingesehen werden.

Autor: Thorsten

führt seit 2020 die SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.