Rathausplatz 2

 
 

Thorsten Brehm | Mein Blog aus dem Nürnberger Rathaus

23. Juni 2018
von Thorsten
Keine Kommentare

Öffentlicher Nahverkehr im Norden übertrifft die Erwartungen

Im Dezember 2016 wurde die Straßenbahnverlängerung bis „Am Wegfeld“ in Betrieb genommen. Damit einhergehend wurde das Busnetz im Nürnberger Norden neu strukturiert und viele Defizite aus früheren Jahren behoben. Die Fahrgastzuwächse übertreffen die Erwartungen. Alleine mit der Straßenbahn konnten wir … Weiterlesen

20. Juni 2018
von Thorsten
Keine Kommentare

Gericht räumt in Buch Verkehrssicherheit Priorität ein

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München hat der Stadt Nürnberg in zweiter Instanz Recht gegeben, dass die Tempo-30-Streckenbeschilderung durch die Straßenverkehrsbehörde im Verkehrsplanungsamt auf der Straße ‚Am Wegfeld’ sowie die beiden Tempo 30 Zonen am Seeweg und Wehrenreuthweg rechtmäßig angeordnet wurden. … Weiterlesen

21. November 2017
von Thorsten
Keine Kommentare

Jahresbilanz des neuen Busnetzes Nord

Im Dezember 2016 wurde die Straßenbahnverlängerung bis Buch in Betrieb genommen. Damit einhergehend wurde das Busnetz im Nürnberger Norden neu strukturiert und viele Defizite aus früheren Jahren behoben. Vorausgegangen war dem ein intensiver Beteiligungsprozess vor Ort, in dem die unterschiedlichen … Weiterlesen

9. August 2017
von Thorsten
Keine Kommentare

Schutzprogramm für das Gründlachtal

Das Gründlachtal ist Teil einer bedeutsamen, historisch gewachsenen und wertvollen Natur- und Kulturlandschaft im Knoblauchsland. Die wassergeprägten Gründlachauen mit ihren großflächigen Feuchtgebieten und grundwassernahen Standorten sind ein ökologisch wertvoller Raum mit sehr großer Bedeutung für Biodiversität und Hochwasserschutz. Zudem weisen … Weiterlesen

23. Mai 2017
von Thorsten
Keine Kommentare

Weichenstellungen für das Knoblauchsland

Das Knoblauchsland ist eine einzigartige altfränkische Kulturlandschaft inmitten des Städtedreiecks Nürnberg, Fürth und Erlangen. Im Gemüsegarten der Region trifft Tradition auf moderne “Marktwirtschaft”. Der SPD ist wichtig, dass die vorhandenen landwirtschaftlichen, ökologischen und kulturellen Funktionen des Knoblauchslands auch für die … Weiterlesen

4. Februar 2017
von Thorsten
Keine Kommentare

Wächterhaus in Großgründlach muss saniert werden

Großgründlach wurde im Jahr 1021 das erste Mal urkundlich erwähnt und wird folglich 2021 sein 1.000jähriges Jubiläum feiern. Eines der prägenden Gebäude ist das sogenannte Wächterhaus. Das frühere Wohnhaus, ein verputzter Massivbau mit Fachwerkobergeschoss, aus dem 18. Jahrhundert ist Teil … Weiterlesen